top of page

Rezept: Die Yoga Super Superballs


Mandel, Dattel, Liebe. Der ideale Snack vor dem Yoga und überhaupt. Genau die richtige Größe, leicht aufzunehmen und einfach wahnsinnig lecker.


ZUTATEN

  • 1 Tasse entkernte Datteln

  • 1 Tasse Mandeln (geröstet oder roh)

  • 2 Esslöffel ungesüßtes Kakaopulver (optional, für einen Schokoladengeschmack)

  • 1 Teelöffel reines Vanilleextrakt

  • Eine Prise Salz

  • Optional: Kokosflocken, Sesamsamen, Kakaopulver etc. zum Rollen


ZUBEREITUNG

  1. Datteln vorbereiten: Check nochma, dass die Datteln entkernt sind und weiche sie ca. 10 Minuten in warmem Wasser ein.

  2. Mixen: Jetzt gib die Mandeln in eine Küchenmaschine und püriere, bis noch ein paar kleine Stücke ( für die Knusprigkeit) enthalten sind.Dann gib die entkernten Datteln, optional das Kakaopulver, Vanilleextrakt und eine Prise Salz hinzu und mixe alles zu einer klebrigen, gleichmäßigen Masse. Sie sollte leicht formbar sein. Wenn die Mischung zu trocken erscheint, kannst du 1,2 Teelöffel Wasser dazu geben.

  3. Kugeln formen: Nimm kleine Portionen der Mischung und rolle sie zwischen den Händen zu Kugeln. Die Größe kannst du so machen, wie sie dir gefällt. Optional kannst du die Kugeln dann in Kokosflocken, Sesamsamen, Kakaopulver, gemahlenen Mandeln etc. wälzen.

  4. Kühl stellen: Gib die Superballs auf einen Teller und stelle sie für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank, damit sie fester werden.

  5. Genießen: Sobald die Kugeln fest sind, kannst du sie in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren. Und: Futtern als gesunden Snack vor oder nach der Yoga-Praxis oder wann immer du eine kleine Energiespritze benötigst.

Diese Zauberkugeln sind reich an Ballaststoffen, Proteinen und gesunden Fetten und eine großartige Möglichkeit, eine tolle Süße zu erleben, ohne raffinierten Zucker.



Möchtest du mehr Rezepte von uns? Dann schreib uns gerne! Wir freuen uns immer, von dir zu hören:


 

Diesen Artikel hat Judith geschrieben. Sie ist Gründerin von Studio Atha, seit Anfang 2000 Yogalehrerin, Körpertherapeutin, Drehbuchautorin. Ihr Weg hat sie auch in verschiedene Kapitel in der Fashion- und Filmindustrie und quer durch die Welt geführt. Vielfältige Stationen, in denen sie sowohl die Anforderungen eines knallvollen Alltags, wie auch die immense Kraft von Yoga, Meditation und Ernährung kennengelernt hat. Judith lebt, was sie teilt und möchte dieses wichtige Wissen für möglichst viele Menschen anwendbar machen. Damit es dort ankommt, wo es hingehört: Mitten im Trubel des Lebens. Außerdem liebt sie ihr Rennrad, schöne Dinge, fremde Welten, laute Musik und Tage, die anders laufen, als geplant.

Comments


bottom of page